Aktuelles

Wieder neue Spenden angekommen – und voll im Einsatz!

17. November 2016

Maginon Digital Camera Endlich wurden die sechs neuen Whiteboards in Klassenräumen des Anura College verteilt p1060156-kopie und aufgehängt.

p1060145_0 Dadurch können wieder ein paar alte Spanplatten-Tafeln, die wirklich ein „schwerfälliger“ Behelf als Wandtafel darstellen, ersetzt werden.

Für die Schüler ergibt sich ein deutlicheres, besser lesbares Schriftbild. Stifte können in mehreren Farben leichter geführt, Schrift- und Zeichenbild auch leichter entfernt werden als Kreide auf dem widerspenstigen Holzspan. Ein großer Dank geht an unseren Koordinator in Matara, Herrn Ruwan Abegunewardene, der Einkauf, Transport und Übergabe organisiert und überwacht hat.

Maginon Digital Camera Danke sagen wir auch den Schülerinnen und Schülern des Werner Heisenberg Gymnasiums in Neuwied, die in ihrer „Aktion Tagwerk“- 2016 das Geld für diese Whiteboards erarbeitet haben und ihrem Lehrer, Herrn Studienrat Carsten Neuhaus, für die Organisation dieses Einsatzes.

Maginon Digital Camera Ein weiterer Dank gebührt unserem Mitglied Martin Klein, der an seinem runden Geburtstag statt Geschenke nur Spenden entgegengenommen hat. Damit konnten bereits zu Beginn des Jahres Sportgeräte am Anura College p1070992 (Tischtennisplatte im Januar 2016) und am Rohana College (Badminton-Ausrüstung) angeschafft werden. Jetzt fehlte dort noch ein gutes Fotokopiergerät, das im September gekauft wurde und mittlerweile für die Rohana-Schulgemeinschaft hervorragend genutzt werden kann.

Herzlichen Dank an alle Spender, die wieder einige Mosaiksteinchen zur besseren Schulausstattung in Matara hinzugefügt haben.

Informativer Patennachmittag gibt Impuls für Kontinuität

23. Oktober 2016

p1100600 Der Vorstand des Freundeskreises Neuwied-Matara e. V. hatte sich am Samstag gemeinsam mit knapp 20 Paten im Weinhaus Adams eingefunden, wo mit Hilfe einer ausführlichen Power-Point-Präsentation über die Ursachen (Tsunami am 26. 12. 2004), Anfänge (Januar 2005 in Neuwied) und Entwicklung der Arbeit in Matara (bis heute und auch in Zukunft) berichtet wurde. Bernd Mertgen begrüßte als Präsident die Paten und weitere Gäste, u. a. die Schirmherrin I. D. Fürstin Sophie zu Wied, die sich vor allem für die neue Vorschule am Anura College (PSPS = Princess-Sophie-Pre-School) stark macht. (weiterlesen…)

Patennachmittag in Neuwied

16. Oktober 2016

p1100502 Der Freundeskreis Neuwied-Matara e. V. lädt am kommenden

Samstag, 22. Oktober 2016  um 14.30 Uhr

alle Paten (und Menschen, die es vielleicht werden wollen)

zu einem informativen Patennachmittag ins

Weinhaus Adams, Pfarrer-Werner-Mörchen-Straße 2, 56564  Neuwied ein.

(Zur besseren Organisation bitte anmelden unter )

Gerade ein paar Wochen zurück von der 14. Reise nach Sri Lanka berichtet die 2. Vorsitzende Edeltrud Pinger von ihrer Arbeit vor Ort und vor allem über die Kontakte mit Patenkindern und ihren Familien. Informatives Bildmaterial wird die Ausführungen begleiten und deutlich machen, dass die Arbeit des Freundeskreises Früchte trägt und die Hilfe an richtigen Stellen ankommt, aber auch noch vieles getan werden kann und sollte.

Die Vorstandsmitglieder freuen sich über regen Besuch, ehrliches Interesse und über weitere Unterstützung.

Bohome istuti = vielen Dank.

 

14 Tage Sri Lanka – Ein spannendes und erlebnisreiches Tagebuch

17. September 2016

(Switch to the English version by using the button on the top right side of this page. Photographs are only shown here in the German text.)

Liebe Mitglieder, Freunde, Gönner, Interessenten,

p1100130 Während der zwei letzten Wochen in Matara war die Zeit zur Berichterstattung auf dieser Homepage für unsere immer aktive 2. Vorsitzende Edeltrud Pinger einfach zu kurz wegen der vielen zu erledigenden Aufgaben. Viele von Ihnen/euch sind bei der Platform Facebook angemeldet, wo das Einstellen von Texten und Bildern sehr schnell möglich und auch geschehen ist. Dennoch soll den treuen Lesern unserer Homepage nun das gesamte Tagebuch zuteil werden.  Viel Freude beim Lesen!

01.09.2016

p1100124 Pünktliche Landung um 4.40 h in Colombo. Auch alle Koffer sind da, und so geht es schnell zum Wechselschalter, wo Euros in Rupien getauscht werden. Und dann in den kleinen Van, dessen Fahrer Kumara zwei andere Hotels anfährt, 20160901_060111 Gäste dort ablädt und mich gegen 9 Uhr in Mirissa absetzt. Der neue Highway spart doch einiges ein, so dass ich sogar um 9 Uhr noch ein Frühstück bekomme. Man erkennt Mrs. Pinger wieder und erinnert sich daran, dass sie morgens immer gern einen frisch gepressten Obstmix aus Bananen, Mango, Melone und Papaya trinkt. Schon steht ein Glas vor mir, ohne dass ich darum gebeten hatte, Spiegeleier auf Toast und eine gegrillte Tomate – so lässt sich der Tag gut an. (weiterlesen…)

Bald geht es auf Reisen – Der Koffer ist brechend voll!

25. August 2016

p1100116 Noch gut fünf Tage bis zum Start der Srilankan Airline Maschine Frankfurt – Colombo. Zehn Stunden Direktflug. Am Flughafen in Colombo wird (hoffentlich) der Transferdienst bereit stehen, der Edeltrud Pinger nach Mirissa an die Südküste Sri Lankas bringt. Durch den neuen kostenpflichtigen Highway können Reisende nun statt der 5  1/2 Std. Autofahrt schon in knapp 3 Std. dort ankommen. Das wird dann früh am Morgen sein, und die Hoffnung reist mit, dass das Zimmer auch so früh schon zur Verfügung steht. Jedenfalls liegt dann noch ein ganzer Tag vor einem, an dem man schon einiges vorbereiten und erledigen kann. Knapp vier Stunden vor der Zeit in Deutschland bedeutet, dass die Nacht dann ohnehin kürzer war und das Leben auf der Insel im Indischen Ozean bereits im vollen Gange ist, während man in Deutschland wahrscheinlich noch schläft. Die Gewöhnung an das feucht-heiße Klima wird nach den letzten Tagen im Neuwieder Becken ohne weiteres möglich sein. Also keine schwierige Umstellung! (weiterlesen…)

Veranstaltungen

Es wurden leider keine anstehenden Veranstaltungen gefunden.

Presseartikel

Es wurden leider keine aktuellen Presseartikel gefunden.