Aktuelles

Die Herzen öffnen sich – und erste Spenden kommen!

18. April 2017

foto-dedda Die Schilderung der Wohnverhältnisse eines unserer Patenkinder im vorhergehenden Artikel und in der Lokalpresse zeigen erste Reaktionen, die dankenswerterweise mit Spendenbereitschaft einhergehen. Es sind schon etliche Einzelüberweisungen auf das Konto des Freundeskreises eingegangen, mal 50 €, mal 100 €, mal 75 €, auch 200 € und 250 €. In der Summe sind wir schon bei knapp 1500 €. Der hier abgebildete Umschlag lag an Ostern im Briefkasten der 2. Vorsitzenden. Wenn es so weitergeht und sich auch noch weitere Quellen auftun, werden wir die erforderliche Summe bestimmt zusammen bekommen. Hier schon mal ein großer, aufrichtiger Dank an alle Spender im Namen der betroffenen Familie und die freundliche Aufforderung an noch Unentschlossene, es ihnen gleich zu tun. BOHOME ISTUTI ! (Vielen Dank) Wir sammeln fleißig weiter!

Der Freundeskreis bittet dringend um Spenden: 8000 € reichen für ein solides Haus!

4. April 2017

dsc_0866 Als sich die Vorstandsmitglieder am letzten Samstag zu ihrer Sitzung trafen, nahm ein Tagesordnungspunkt besonders viel Raum ein. Beim Besuch der im Januar neu aufgenommenen Patenkinder in Matara im Süden der Insel Sri Lanka trafen die zweite Vorsitzende Edeltrud Pinger und zwei weitere Vereinsmitglieder in einem Fall auf so erschütternde Verhältnisse, dass für alle klar war: Hier muss Abhilfe geschaffen werden, und dafür müssen wir die Werbetrommel unüberhörbar rühren und darauf hoffen, dass Mitglieder, Freunde und die Leser dieses Artikels darauf aufmerksam werden. (weiterlesen…)

Lautsprecher und Vorhänge! – wieder Verbesserungen durch deutsche Hilfe

24. März 2017

img-20170321-wa0000 In der schönen, neuen Bibliothek soll nicht nur studiert, gelesen, gearbeitet werden können, sondern die neuen und vor allem die alten Bücher – wertvolle Altertümchen aus der Manthinda Bibliothek – sollen in diesem Raum so lange img-20170321-wa0007 wie möglich brauchbar erhalten bleiben. Das geht nur, wenn Umwelteinflüssen die Stirn geboten wird, was in diesem Klima am Indischen Ozean nicht einfach ist und eine wahre Herausforderung darstellt. Hohe Luftfeuchtigkeit, Regen, Wind, Sand und Staub von den Straßen haben bei den immer offenen glaslosen  Fenstern mit dem spärlichen Gitter davor leichtes Spiel, im Laufe der Zeit die empfindlichen Materialien anzugreifen und zu schädigen. Die Fenster ganz abzudichten wäre wegen der Luftfeuchtigkeit der falsche Weg, also mussten wenigstens ein paar Vorhänge her, die das Schlimmste abhalten. (weiterlesen…)

Neuer Spielplatz und Handwaschbecken so gut wie fertig – Und Marie und Jana leider auch!

15. März 2017

OLYMPUS DIGITAL CAMERA An der neuen Vorschule und im Außenbereich des Anura Colleges wurde in den letzten Wochen fleißig gearbeitet, und unser Präsident Bernd Mertgen konnte schon passable Ergebnisse sehen und entsprechende Fotos mitbringen, als er vor gut einer Woche von seinem 2 ½ monatigen Aufenthalt in Sri Lanka zurückkam. Im Vergleich zum Bericht vom 21. Februar ist die Außenmauer jetzt (noch makellos) weiß gestrichen, die Spielgeräte sind aufgebaut, einige Neuerungen – wie z. B. die bunten Autoreifen – sind dazugekommen, und die Kinder können den neuen Spielplatz schon prima nutzen. (weiterlesen…)

Anschaulicher Chemie-Unterricht durch großzügige Spende

6. März 2017

Maginon Digital Camera Die Naturwissenschaften am Anura College konnten wieder Materialien und kleine Instrumente für den praktischen naturwissenschaftlichen Unterricht anschaffen und jetzt bei und mit den Schülern einsetzen. Der Neuwieder Arzt und Diabetologe, Dr. Thomas Behnke, hat von unserer Arbeit in Sri Lanka erfahren und erwies sich bereits zum zweiten Mal großzügig, so dass durch seine Spende Chemikalien und kleine Geräte vor allem im Chemieunterricht eingesetzt werden können und Anschaulichkeit gewährleistet ist.

Die Chemie- und Biologielehrerin, Mrs. Lakshmi, hat mit Kollegen  eine Wunschliste zusammengestellt, die letzte Woche abgearbeitet wurde. Unser zuverlässiger Koordinator, Herr Ruwan Abegunewardene, hat seinen Van für den Einkauf in Galle bereitgestellt und die Fachlehrer beim Einkauf begleitet. Materialien im Wert von knapp 300 € stehen dem Fachbereich und seinen Schülerinnen und Schülern zur Verfügung und ermöglichen neben der theoretischen Arbeit jetzt auch eine außerordentliche Praxisnähe.

Vielen Dank, Dr. Behnke!

Veranstaltungen

Es wurden leider keine anstehenden Veranstaltungen gefunden.

Presseartikel

Es wurden leider keine aktuellen Presseartikel gefunden.