Mister Josef aus Neuwied besucht sein Patenkind in Matara

img-20190402-wa0004 Angenehmer Besuch aus Deutschland! Herr Josef Busch besucht sein Patenkind Achini am Anura College: Große Freude an einem gewöhnlichen Dienstag in der Schule. Plötzlich steht der Pate aus Deutschland vor dem Klassenzimmer und besucht sein Patenkind, das er schon seit zwei Jahren betreut. Briefe wurden geschrieben, Fotos ausgetauscht,….aber ein persönlicher Besuch, das ist schon etwas ganz besonderes und kommt nicht in jeder Patenschaft vor.

img-20190402-wa0005 Da Mr. Josef aber schon seit längerem unbedingt wissen will, wie und wo und wem genau er da schon seit langem hilft, hat er jetzt einfach mal eine Reise nach Sri Lanka gebucht, schon wunderschöne Erlebnisse in der letzten Woche bei einer Tour rund um die Insel gehabt, und jetzt fehlt noch das wichtigste: sein Patenkind zu treffen und es natürlich auch zu Hause bei seiner Mutter zu besuchen.

img-20190402-wa0001 Im Vorfeld wurde alles gut organisiert, und der koordinierende Lehrer Wasantha holt Josef am Bahnhof ab – übliche Verspätung des Zugs inbegriffen – bringt ihn zur Schule, stellt ihn dem leitenden Obermönch vor, und dann geht es ab img-20190402-wa0002-kopie in die 7. Klasse, wo Achini heute die Hauptperson ist und es gar nicht fassen kann. Nach dem Unterricht folgt der Besuch zu Hause bei der Mutter, die den Gast in ihrem mehr als bescheidenen Heim empfängt.

Josef schaut sich um und weiß schon, wo noch Hilfe nötig ist: wenigstens ein Klappbett – denn für ein normales Bett ist kein Platz – , damit Achini nicht mehr auf dem Fußboden schlafen muss. Ein kleiner Schreibtisch wurde ihr schon im letzten Jahr von ihrem Paten geschenkt. Also, gut arbeiten, ist schon mal drin – und jetzt auch noch gut schlafen! Das ist und bleibt die schönste Überraschung und Freude zum bevorstehenden Neujahrsfest Mitte April in Sri Lanka. Bohome istuti! – Vielen lieben Dank, Mr. Josef!