Freundeskreisvertreter erleben herzlichen Empfang am Anura College:

img-20190213-wa0002 Der Präsident des Freundeskreises Neuwied-Matara ist in Sri Lanka, in der Stadt Matara im Süden der Insel, vor Ort und wurde am Anura College herzlich begrüßt. Er hatte ein paar kleine Geschenke für Patenkinder im Gepäck, Briefe und Fotos und natürlich auch ein gerahmtes Foto des an Neujahr verstorbenen Geschäftsführers und Sohn aus Matara, Sagara Abegundewardene, das an der Schule einen Ehrenplatz bekommen wird. Immerhin war er es, der vor ca. 9 Jahren den Kontakt zum Anura College herstellte und vieles initiierte, was der Schule großen Auftrieb und den Schülern ein erheblich verbessertes Lernumfeld gegeben hat. Diese Arbeit geht bis heute weiter und trifft immer wieder auf dankbare Lehrer, Eltern, und Schüler.
img-20190220-wa0010 Der erste Vorsitzende, gemeinsam mit einem weiteren Freundeskreismitglied, treffen Lehrer, Schüler – darunter viele Patenkinder – und natürlich auch den „Chef“, Obermönch Tissamaharamaye Indananda Himi, der der Manthinda Tempelschule und dem Anura College vorsteht und auch aus deutscher Sicht wertvolle, schülerfördernde pädagogische Arbeit leistet und sein Lehrerkollegium entsprechend anhält, es ihm gleichzutun.
img-20190212-wa0007 Die Vorschule läuft hervorragend, und der Besuch konnte sich überzeugen, wie gut das neue Spielgerät der Protektorin, I. D. Fürstin Sophie Charlotte zu Wied, hier ankommt. Die To-Do-Liste des Präsidenten ist lang. Es stehen die Besuche der Bauprojekte an (s. vorhergehenden Beitrag), die Diskussion mit der Schulleitung über ein weiteres Bauprojekt, das der Schule irgendwann – hängt von den finanziellen Möglichkeiten und von der Spendenbereitschaft vieler Unterstützer der Freundeskreisarbeit ab – mal eine eigene Aula und vielleicht auch ein kleines Internat ermöglichen soll, das vor allen den Schülern einen großen Vorteil und eine Erleichterung bieten wird, die bis zu sieben Stunden pro Tag für ihren Schulweg aufbringen müssen.
Wer unsere Arbeit und unsere Projekte unterstützen möchte, nur zu! Wir können hier noch viel Hilfe gebrauchen. Bohome istuti = vielen Dank! (www.tsunami-kinder-matara.de)