Aus Herzens-Bastlern werden Leseratten!

06-senuri Nach dem „Wettbewerb der Herzen“, bei dem die Patenkinder fantastische Bastelergebnisse einreichten ( – hier rechts noch ein Beispiel zur Erinnerung – ), img-20211013-wa0001 konnten endlich die ersten Preise und Anerkennungen für diese tollen Werke überreicht werden. Wegen des Lockdowns dauerte es eine ganze Weile, bis überhaupt der Bücherladen wieder besucht werden konnte und die englischsprachigen Bücher von den Lehrern Frau Nisansala und Herrn Wasantha letzte Woche eingekauft wurden. Sie hatten eine Namensliste mit Altersangaben, und so suchten sie etwas Passendes für jeden Teilnehmer/jede Teilnehmerin aus.
Hier war vor allem der Englischlehrer, Herr Wasantha, gefragt, der die Auswahl entscheidend beeinflussen konnte.

img-20211012-wa0014 Bei den Fotos sieht man, dass wir gar nicht so weit entfernt sind: Ob „Gullivers Reisen“ oder „Heidi“ und viele andere europäische Geschichten , die in diesen Büchern auf Englisch erzählt werden,…das kann doch wieder ein wenig mehr Nähe zu den deutschen Paten bewirken.
risindi Einige der Kinder, die in der Nähe der Schule wohnen oder für die es trotz der Corona-Einschränkungen möglich war, zur Schule zu kommen, haben bereits ihr Buch samt einiger Süßigkeiten aus den Händen des Obermönchs der Tempelschule, Tissamaharamaye Indananda Himi, erhalten. Die anderen, für die die öffentlichen Verkehrsmittel img-20211013-wa0008 noch nicht zugänglich oder für die die kleinen privaten Taxis (Tuk-Tuks) zu teuer sind, werden noch ein bisschen warten, bis die Schule wieder öffnet. yanula Verdient haben sie die aufmunternde Anerkennung allemal.
Und die Fremdsprache Englisch kann durch diese kleinen Buchpreise auch noch trainiert werden.
malki Viel Spaß beim Lesen!
shenuli Übrigens, der Bastelwettbewerb, bei dem Collagen aus heimischem Gemüse und Obst, Pflanzen und Blättern erstellt werden soll (s. vorherigen Beitrag) geht noch bis zum 18. 10. 2021. Schon viele wunderschöne Werke sind uns zugegangen, und jeden Tag sind wir auf’s Neue erstaunt, welche Fantasie, Kunstfertigkeit und Können in unseren Patenkindern steckt. Daher sollen hier in diesem Beitrag auch noch ein paar dieser Kunstwerke gezeigt werden.