Neuer Spielplatz und Handwaschbecken so gut wie fertig – Und Marie und Jana leider auch!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA An der neuen Vorschule und im Außenbereich des Anura Colleges wurde in den letzten Wochen fleißig gearbeitet, und unser Präsident Bernd Mertgen konnte schon passable Ergebnisse sehen und entsprechende Fotos mitbringen, als er vor gut einer Woche von seinem 2 ½ monatigen Aufenthalt in Sri Lanka zurückkam. Im Vergleich zum Bericht vom 21. Februar ist die Außenmauer jetzt (noch makellos) weiß gestrichen, die Spielgeräte sind aufgebaut, einige Neuerungen – wie z. B. die bunten Autoreifen – sind dazugekommen, und die Kinder können den neuen Spielplatz schon prima nutzen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA Ein richtiger Sandkasten passte nicht mehr auf diese Fläche, aber vor dem Gebäude, wo die sandkreis-fertig Spielgeräte vorher beengt standen, ist jetzt Platz für einen Sandring, auf dessen Rand man sitzen oder auch einfach mittendrin buddeln kann. Sowohl drinnen als auch draußen kann mit den jüngsten Schülern im Alter von 4 – 6 Jahren OLYMPUS DIGITAL CAMERA kindgerecht und fördernd gearbeitet werden. Unsere Schirmherrin, I. D. Fürstin Sophie zu Wied wird es freuen, gehen doch diese Verbesserungen auf ihre regelmäßige Unterstützung zurück.

Maginon Digital Camera Investiert hat der Freundeskreis Neuwied-Matara e. V. auch in Folgendes: eine große Errungenschaft ist das neue Waschbecken, das ein richtiges Schmuckstück auf dem Gelände darstellt. Mit Fliesen sauber eingefasst und mit vier massiven Wasserhähnen versehen, bietet es den Schülern jetzt die Möglichkeit, ihre Hände zu waschen – z. B. nach der Nutzung der gegenüberliegenden Toiletten – oder einfach zur Erfrischung, was bei dem feucht-heißen Klima immer wieder eine Wohltat darstellt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA Der Fußboden im Hauswirtschaftsraum wurde nach jetzt vier Jahren neu gestrichen und erstrahlt – wenn man ihn ab und zu auch fegt oder mal feucht wischt – im neuen Glanz. Es ist äußerst wichtig, die neuen Gebäude, die in diesem Anura-Bereich alles Projekte des deutschen Freundeskreises sind, auch zu pflegen, sauber zu halten, bei Bedarf zu reparieren und für die nachfolgende Schüler- und Lehrergeneration in Ordnung zu halten. Dabei werden wir gerne behilflich sein, und so fordern wir die Schulgemeinschaft auf, dieses Ziel nicht aus den Augen zu verlieren.

abschied-3-2017 Für unsere beiden Praktikantinnen aus Deutschland, Marie und Jana, die seit Anfang Januar 17201292_1424804417592966_5259982958047042850_n sowohl am Anura College als auch an der Rohana Special School tätig waren und für beiden Einrichtungen eine tatkräftige und spürbare Unterstützung darstellten, ist die Zeit in Sri Lanka bald vorbei und sie werden mit vielen tollen und beeindruckenden Erfahrungen zurück in ihr Master-Studium gehen.

Dass sie bei der Familie Walawege, Vater Mutter und zwei Söhnen, abschied-marie-3-2017 bis auf ein paar Nebenkosten frei wohnen konnten, machten sie durch regelmäßigen Englischunterricht bei ihren Gastbrüdern wieder wett. Jedenfalls war es eine tolle Möglichkeit, Sri Lanka mit allem Drum und Dran in der Familie zu erleben. Vielen Dank euch beiden für die fantastische Arbeit mit den Schülern an beiden Schulen, und alles Gute für euch! Und BOHOME ISTUTI ! ( = D A N K E ! ) an die freundliche Gastfamilie.