Janine aus Neuwied besucht Brieffreundin Gayathri

avisit to Dondra

Die überwiegend materielle Hilfe nach Matara sollte auch ein Gesicht erhalten, mit Leben gefüllt werden. So entstanden in den letzten drei Jahren zahlreiche Briefkontakte, die in Englisch abgewickelt werden,  zwischen Schülern und Schülerinnen der Schulen in Matara und solchen aus Neuwied, vor allem am Werner Heisenberg Gymnasium und an der Maximilian zu Wied Realschule.

Vom WHG war bei der diesjährigen Reise der deutschen Delegation zur Anura Grundsteinlegungsfeier auch Janine Heck, Klasse 12, dabei, die von ihrer schon langjährigen Brieffreundin und deren Familie nach Matara eingeladen wurde und diese Einladung gerne annahm. Ihre Bericht: Gästebuch der Homepage.