Frau Karin und Herr Friedhelm Schuhbauer besuchten in Matara Ihr Patenkind, Sansala

Bild_01

Am Tag nach unserer Ankunft in Koggala fuhren wir mit dem Sri Lanka Coordinator Herrn Navaratne zur Anura Vidyalaya nach Matara, wo wir unser Patenkind Sansala kennenlernen durften. Das war eine sehr emotionale Angelegenheit für uns.

Am nächsten Tag sind wir zu der Singer Vertretung nach Matara gefahren, um zwei Nähmaschinen zu kaufen, die den Bedürfnissen der Hauswirtschaftsabteilung entsprachen. Die endgültige Entscheidung der Auswahl der Nähmaschinen wurde von den Hauswirtschaftslehrerinnen, die uns begleiteten, getroffen.

In einem Fachgeschäft für Gardinenstoffe in Matara haben wir 42 Meter Stoff für einen von der Schule gewünschten Vorhang gekauft. Die Schülerinnen waren mit unserer Auswahl sehr zufrieden und konnten es kaum erwarten, mit den Näharbeiten zu beginnen.

Uns hat der Besuch bei der Rohana Behinderten Schule sehr beindruckt. Die straffe Organisation und die Sauberkeit des gesamten Komplexes sind beeindruckend. Wir haben gerne 30 Liter Holzschutzfarbe an den Rohana Direktor übergeben, damit die Klassenräume einen neuen Glanz bekommen.

Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir mit unseren Spenden einen Beitrag zur weiteren Festigung der Verbindung Neuwied- Matara Freundeskreis und den Schulkindern leisten konnten.

Karin und Friedhelm Schuhbauer — Neuwied