Die Herzen öffnen sich – und erste Spenden kommen!

foto-dedda Die Schilderung der Wohnverhältnisse eines unserer Patenkinder im vorhergehenden Artikel und in der Lokalpresse zeigen erste Reaktionen, die dankenswerterweise mit Spendenbereitschaft einhergehen. Es sind schon etliche Einzelüberweisungen auf das Konto des Freundeskreises eingegangen, mal 50 €, mal 100 €, mal 75 €, auch 200 € und 250 €. In der Summe sind wir schon bei knapp 1500 €. Der hier abgebildete Umschlag lag an Ostern im Briefkasten der 2. Vorsitzenden. Wenn es so weitergeht und sich auch noch weitere Quellen auftun, werden wir die erforderliche Summe bestimmt zusammen bekommen. Hier schon mal ein großer, aufrichtiger Dank an alle Spender im Namen der betroffenen Familie und die freundliche Aufforderung an noch Unentschlossene, es ihnen gleich zu tun. BOHOME ISTUTI ! (Vielen Dank) Wir sammeln fleißig weiter!